Schneemann - Kopie
Familie beim Rodeln
Familie beim Rodeln
Mehr Rodelspaß mit Sicherheit
Mehr Rodelspaß mit Sicherheit
Rodelspaß in Oberstdorf ... 1905
Rodelspaß in Oberstdorf ... 1905
Schlitten im Schnee
Schlitten im Schnee
Schneemann Oberstdorf
Schneemann Oberstdorf
Oberstdorf im Winter
Oberstdorf im Winter
Iglubau
Iglubau
Winterspaziergang
Winterspaziergang
Winterwanderung
Winterwanderung
Ferienwohnungen Heisig › Freizeit in Oberstdorf › Winter

Rodelspaß in Oberstdorf

Rutschpartie für Jedermann! Egal ob Groß oder Klein - Alt oder Jung: Rodeln ist immer ein Riesen-Spaß!

Schnappen Sie sich einen Schlitten & los geht's ... auf flotten Kufen talwärts rodeln ...!

In Oberstdorf sorgen verschiedene Schlittenbahnen dafür, dass dieser Spaß besonders lange andauert.

Eine Rutschpartie für Jedermann ... !

Rasant bergab fahren und dabei die verschneite Landschaft genießen.

Empfohlene Ausrüstung:

  • warme, der Witterung angepasste Bekleidung
  • dicke (!) Handschuhe
  • Skibrille nicht vergessen
  • feste, über den Knöchel reichende Winter- oder Bergstiefel mit griffiger Profilsohle
  • UND ... für den eigenen (!) Schutz ... sollte man auf jeden Fall einen Helm tragen!

Wichtig: Eigenverantwortung

  • An den Tal- oder Bergbahnen der Rodelstrecken sind Verhaltensregeln angebracht, die zu beachten sind!
  • Um Unfälle zu vermeiden muss jeder mit seinem Können & den Gefahren bewusst umgehen
  • UND ... Rücksicht auf andere nehmen!

Tipps zur Sicherheit!

  • Klassische Schlitten mit zwei durchgehenden Metallkufen eignen sich am besten!
  • Feste, knöchelhohe Schuhe mit guter Profilsohle gehören zur Grundausstattung!
  • Auf ausreichend Winterkleidung & Kälteschutz achten!
  • Helm und Skibrille sind empfehlenswert
  • Vor dem Start sollte man sich stets umschauen
  • Die Sitzposition sollte immer mit Blick auf die Fahrtrichtung sein!
  • Von einer liegenden Position ist aufgrund erhöhter Unfallgefahr abzuraten!
  • Vor der ersten Fahrt sollte man sich von einem erfahrenen Rodler einweisen lassen!
  • Gebremst wird mit den Schuhen und durch Anheben des Rodels vorne am Schlitten!
  • Gelenkt wird durch die Füße (Rechstkurve rechter Fuß) und Gewichtsverlagerung

Beim Rodeln werden Kinderträume wieder wahr, denn Rodeln ist immer eine tolle Sache! Ein Riesenvergnügen für die ganze Familie! Die Rodelstrecke am Nebelhorn mit Spaßgarantie!

Nebelhorn

Nach der unbeschwerlichen Auffahrt mit der Nebelhornbahn steht einer rasanten oder auch gemütlichen Fahrt, auf dem Oberstdorfer Hausberg, ins Tal nichts mehr entgegen.

Mit einem Höhenunterschied von 450 Metern geht es - täglich von 8.30 bis 16.30 Uhr - 2,5 rasante Kilometer von der Station Seealpe (1.280 m) wo man sich einen Schlitten leihen kann, hinab ins Tal, direkt an den Ortsrand.

Zur Sicherheit von Rodlern und Skifahrern trennt eine neu angelegte Trasse im Talbereich Rodelbahn und Piste. Seit dem Winter 2010 wird die Rodelbahn auch beschneit!

Beschreibung der Winter-Rodelbahn Nebelhorn

ArtNaturrodelbahn
Länge der Rodelstreckeca. 3000 m
Höhenunterschiedca. 450 m
Steigung der Bahnca. 6 %
Schwierigkeitsgrad:schwer
Aufstiegshilfe (z.B. Lift)ja
Beleuchtungkeine Beleuchtung
Schlittenverleihja - an der Nebelhornbahn - Station Seealpe
Imbiss/GaststätteGaststätte vorhanden

Preise für eine Bergfahrt zur Seealpe

Erwachsene13,00 €
JugendlicheJg.1993 - 199410,00 €
KinderJg.1995 - 20046,50 €
Leihgebühr für Schlitten pro Tag7,00 €

In der Familie zahlt nur das erste Kind/Jugendliche (Jg. 1993-2004), alle weiteren eigenen Kinder/Jugendliche fahren frei.

  • Schlitten können Sie sich direkt an der Gaststätte der Station Seealpe ausleihen.
  • Preise: 7,00 € Leihgebühr für den Tag und 4,00 € ab 14.30 Uhr
    (Preise für den Verleih an der Gaststätte Seealpe).
  • Selbstverständlich befördern wir eigene Rodel kostenlos!

den Aufstieg gibt es erstmals spezielle Nachmittagskarten (19,50 Euro für Erwachsene, neun Euro für Kinder), mit denen man ab 12 Uhr mehrfach eine zünftige Rodelpartie genießen kann.

Öffnungszeiten Mitte Dezember bis Mitte April (je nach Schneelage)

Kontakt-Adresse

Nebelhornbahn AG
Nebelhornstraße 67
D-87561 Oberstdorf
Tel. +49 (0) 83 22/96 00-0
Fax +49 (0) 83 22/96 00-60
Infotelefon +49 (0) 83 22/96 00-96

Rodelspaß pur in den Oberstdorfer Bergen. Genießen Sie in einer traumhaften Winterlandschaft eine abwechslungsreiche und rasante Rutschpartie ins Tal ... ein Riesenspaß für Groß & Klein ... für Alt & Jung.

GAISALPE

Etwas mühsamer müssen Sie sich den Rodelspaß im Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach erarbeiten. Die Gaisalpe erreichen Sie nur zu Fuß - aber die Rodelpartie ist danach dann umso schöner!

Länge der Rodelstreckeca. 4500 m
Höhenunterschiedca. 270 m
Steigung der Bahnca. 6 %
Schwierigkeitsgrad:mittel
Aufstiegshilfe (z.B. Lift)nein
Beleuchtungkeine Beleuchtung
Schlittenverleihja
Imbiss/GaststätteGaststätte vorhanden

Beschreibung der Winter-Rodelbahn Gaisalpe

Vom Parkplatz in Reichenbach aus geht es zunächst den ca. 1,5 Stunden langen Aufstieg hinauf zum Berggasthof Gaisalpe. Die Wirtsleute Silvia und Max Zobel betreiben hier im Winter eine Naturrodelbahn. Diese verläuft etwa 4,5 km entlang des Aufstiegweges. Schlitten können im Gasthof ausgeliehen werden.

Anfahrt

Ein Parkplatz befindet sich am östlichen Ortsrand von Reichenbach. Der Ort selbst ist auf der B19 bis Fischen über Schöllang zu erreichen. Im Ortsteil Reichenbach erreichen Sie zu Fuß die Gaisalpe, die auch bewirtschaftet ist.

Im Winter ist Schlittenfahren der größte Spaß für Jung und Alt. Einfach auf den Rodel setzen und in einer märchenhaften Landschaft ins Tal sausen. Also schnappen Sie sich Ihren Schlitten und ab in den Spaß.

KARATSBICHL

Eine weitere Rodelmöglichkeit bietet sich am Karatsbichl. Große präparierte Rodelhänge in Ortsnähe an der Stillach gelegen, bieten Rodlern und Skianfängern ideale Voraussetzungen! Eltern und Begleiter haben die Möglichkeit sich die Zeit im Liegestuhl auf der Terrasse oder bei Kaffee und Kuchen im Cafè direkt am Hang zu versüßen und zuzuschauen.

Genießen Sie doch einfach mal die herrliche Winterlandschaft rund um Oberstdorf. Rodeln lässt einfach jedes Herz höher schlagen, egal ob Groß oder Klein ... rauf auf den Schlitten und ab geht`s den Berg hinunter.